Kürbisplanet

Bischofsmütze, groß - Turbankürbis


Artikelnummer 45-ZBYT-LIS0

${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Bischofsmütze ist unter allen Kürbissorten vielleicht die dekorativste. Durch ihr auffälliges Aussehen erhielt sie noch viele weitere Namen wie Aladdin, Türkenturban oder Kardinalshut. Das reine Kürbisgewächs unterscheidet sich sehr von allen anderen Kürbissen: Es ist rund und flach bei einem Durchmesser von 40 - 50 cm, wobei der grün-orangefarbene und mützenartige Aufsatz das auffälligste Kennzeichen ist. 

Die Entstehung der Form hat eine erstaunliche Ursache: Während des Wachstums entsteht aus dem Blütenansatz ein Ring, um den sich als Wulst das Fruchtfleisch entwickelt. Wichtig zu wissen: Wir kennen normalerweise entweder sehr dekorative oder sehr schmackhafte Kürbisse, doch die Bischofsmütze ist eines der wenigen hübschen und gleichzeitig durch jahrelange Zucht essbaren Exemplare. Nur die Schale dieser bemerkenswerten Zucht lässt sich nicht verzehren.

Über 60 Kürbissorten kaufen

Alle ansehen