Kürbisplanet

Eichelkürbis orange - ca. 0,4 bis 1,0 kg - ca. 10 - 20 cm lang


Artikelnummer 1P-5GU4-R3AI

${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eichelkürbisse wurden zuerst in den USA gezüchtet, sie sehen wie Eicheln aus und können wahlweise weiß, grün oder - wie in diesem Fall - orangefarben sein. Die Amerikaner nennen sie "acorn". Es sind vergleichsweise kleine Kürbisse, die bis zu 1,5 kg schwer werden. Die feste, gerippte und ansonsten glatten Schale umschließt festes gelb-orangefarbenes Fruchtfleisch, dessen Geschmack scharf-pfeffrig ist und auch an Haselnüsse erinnert. 

Ofengerichte gelingen besonders gut mit dem Eichelkürbis, den viele Köche entkernt und ungeschält füllen (Käse, Hackfleisch mit Kräutern oder Couscous als vegetarische Alternative), wobei die nicht essbare Schale dem Eichelkürbis lediglich Halt verleiht. Einzelne Stücken des Fruchtfleisches sind eine sehr schmackhafte Beilage zu Fleisch und Fisch, sie passen auch gut in eine Pasta. Zum Frittieren, für Pürees und Suppen eignet sich der Kürbis ebenfalls.

Über 60 Kürbissorten kaufen

Alle ansehen